1995 – 2020:

25 Jahre Hastenrath Bausanierungen

Am 2. Mai 2020 besteht die Firma Hastenrath Bausanierung seit 25 Jahren. Das ist eine lange Zeit und macht uns glücklich und stolz. Unser besonderer Dank für gilt hierbei unseren Mitarbeitern und Kunden.

Im Jahr 1994 begann alles mit der Anmeldung eines Nebengewerbes im Handel. Im Mai 1995 gründete ich, Thomas Hastenrath, die Firma „Hastenrath Bautenschutz“. Damals konnte ich von der Selbstständigkeit kaum leben. Ohne die Unterstützung meiner Eltern wäre es wohl nur ein kurzer Ausflug in die Eigenständigkeit gewesen. Mein erstes Firmenfahrzeug war ein Opel Kadett Kombi für 1.000,00 DM. Heute sind es zehn Firmenfahrzeuge und neun Anhänger.

1997 ging es dann bergauf, ich bekam Aufträge von Bauunternehmern, Architekten und Privatleuten. Durch Seminarbesuche und das Studieren von Fachliteratur wurde mein Aufgabengebiet immer größer. 1999 habe ich den ersten Mitarbeiter eingestellt. Im selben Jahr haben wir begonnen, Kellerabdichtungen durchzuführen, bis heute eines unserer Kerngeschäfte. In dieser Zeit haben wir auch die ersten Balkone saniert, spezialisiert auf das Abdichten mit Flüssigkunststoffen. Später dann habe ich die die Zulassung im Umgang mit Flüssigkunststoff PMMA erworben.

Unsere Mitarbeiter werden jährlich in ihren Bereichen weitergebildet und geschult. Im Jahr 2007 wurde ich zum Ausbilder für den Beruf Holz- und Bautenschützer ernannt. Wir haben seitdem mehrere Lehrlinge erfolgreich ausgebildet.

Als das Unternehmen 2003 immer größer und umfangreicher wurde, gründeten wir die „Hastenrath GmbH“. Im Laufe der Zeit kamen immer mehr Mitarbeiter mit unterschiedlichen Qualifikationen in das Unternehmen. Durch das ständige Wachsen unserer Aufgaben kam auch die Wärmedämmung von Gebäuden dazu. Anfangs wurden verschiedene Arbeiten von Nachunternehmern ausgeführt, aber bald erledigten wir diese Arbeiten selbst. Ich wurde von der Handwerkskammer Düsseldorf auf das Fachwissen zur Ausführung von Wärmedämm-Verbundsystemen geprüft und erhielt die Genehmigung zum Betrieb und der Ausführung dieser Tätigkeiten im Fassadenbereich. Über die Jahre habe ich einige Fachschulungen besucht und Zertifikate erhalten. Dazu gehört auch der „SI- Schein“, die Zertifizierung vom TÜV Rheinland für Betoninstandsetzungsarbeiten.

Im Frühjahr 2013 wurde die Hastenrath GmbH durch den Geschäftszweig Haustüren & Fenster erweitert.
Unser Lager startete in einer Garage. Das funktioniert schon lange nicht mehr. Vor einiger Zeit haben wir ein Gewerbegrundstück an der Borsigstraße erworben, dort wird unser neues Lager entstehen.

Heute beschäftigen wir 14 Mitarbeiter. Das Büro wird immer noch von mir und meiner Frau Gudrun geführt. Es freut uns sehr, dass unser Sohn Tom mit 15 Jahren großes Interesse am Baugewerbe hat und fleißig mitarbeitet. Auch unser 12jähriger Sohn Leo ist mit dabei.

Wir sind stolz auf unser Team und freuen uns darauf, auch in den nächsten 25 Jahren unseren Kunden professionell zur Seite zu stehen!

Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die weitere Nutzung erklären Sie sich hiermit einverstanden. Ausführliche Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.