Sanierungen Denkmalgeschützter Gebäude- und Fassaden

denkmalschutzEin denkmalgeschütztes Eigenheim bietet eine ganz besondere Atmosphäre.

Doch bis es nach erfolgreicher Sanierung soweit ist, warten auf den Bauherren anspruchsvolle Aufgaben. Denn dem Erhalt schützenswerter Bausubstanz wird immer mehr Bedeutung zugemessen.

Durch umweltschädigende Abgase und durch chemische Prozesse in Baustoffen, werden Bauwerke und Fassaden im Laufe der Zeit geschädigt. Prächtige Bauten, die bereits Jahrhunderte überdauert haben und Eindrücke über Fertigkeiten, Leben und Tüchtigkeit aus der Vergangenheit erkennen lassen, werden somit innerhalb weniger Jahre zerstört.

Mit unseren Kenntnissen über Bau-physikalische Zusammenhänge, entsprechenden Produkten und letztendlich unserem Wissen- und Ausbildungsstand ist es möglich, Denkmalgeschützte Gebäude in Stand zu setzen oder zu sanieren.


In Altbauten ist es zudem wichtig, die Ursachen einer eventuellen Feuchtebelastung genauestens zu lokalisieren. Gerade bei alten und historischen Gebäuden kann es schon durch defekte Fallrohre, alte Brunnen etc. zu einen ständigen Feuchtenachschub kommen, sodass nicht nur aufsteigende Feuchtigkeit aus dem Boden die Schadensursache ist.

Hier helfen wir durch unsere Erfahrungen ebenfalls weiter, und können erforderliche Hilfestellungen geben.


Überzeugen Sie sich hier auf unseren Seiten von unserem großen Leistungs- und Serviceangebot und setzen Sie sich mit uns in Verbindung.

Rufen Sie uns an oder nutzen Sie unser Kontaktformular – wir beraten Sie gerne!